News

Neuigkeiten
und Wissenswertes über meine
Aktivitäten
vor Ort
slider-news-960x450.jpg

Sie sind hier

TIPPS ZUR PROBEFAHRT MIT EINEM GEBRAUCHTWAGEN

12.07.2021

Die Probefahrt mit einem Gebrauchtfahrzeug ist einer der wesentlichen Schritte beim Autokauf. Sie werden nicht nur den Zustand des Gebrauchtwagens beurteilen wollen, sondern auch, ob er Ihren Bedürfnissen entspricht und (sprichwörtlich) ob er passt. Wenn Sie an alles denken, ist es weit mehr, als nur reinzuspringen und eine Runde um den Block zu drehen.

Bevor Sie losfahren
Eine gute Probefahrt beginnt damit, dass Sie sich im Auto wohlfühlen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Pedale erreichen können, die Bedienelemente leicht einstellen können und sich nicht verkrampfen. Sie können vom Fahrersitz aus sehen, was Sie sehen müssen. Bitte bedenken Sie: Wenn das Auto heute nicht passt, wird es wahrscheinlich nicht besser passen, nachdem Sie es bezahlt haben.

Starten Sie das Auto und testen Sie jedes System. Bewerten Sie die Klimaanlage und überprüfen Sie jede der Drehzahlen des Ventilators, egal was für ein Wetter draußen ist. Schalten Sie die Innenbeleuchtung des Fahrzeugs ein und wieder aus. Wenn man sie pulsieren sieht, ist das oft ein Zeichen für elektrische Probleme. Überprüfen Sie die elektrischen Türverriegelungen, jedes Fenster und die Stereoanlage. Können Sie hören, wie die Lautsprecher knacken, wenn Sie die Lautstärke erhöhen? — Notieren Sie diesen Aspekt und melden Sie ihn dem Verkäufer.

Als nächstes schalten Sie die Notblinker, Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer und das Fernlicht ein. Steigen Sie aus dem Auto und gehen Sie herum, um sicherzustellen, dass sie alle funktionieren. Denken Sie daran, dass jeder Fehler oder Defekt, den Sie sehen, etwas ist, das Sie reparieren lassen müssten. Geschieht dies noch durch den Händler, warten Sie länger auf den Gebrauchtwagen. Planen Sie für die Reparaturen ein eigenes Budget, können Sie vermutlich den Preis herunterhandeln.

Testen Sie das Auto nicht, wenn Sie größere Sicherheitsprobleme sehen, wie z. B. abgefahrene Reifen, kaputte Scheibenwischer oder ausgebrannte Scheinwerfer. Sie können während der Probefahrt nicht nur einen Strafzettel als Fahrer des Autos erhalten, sondern auch haftbar gemacht werden, wenn Sie einen Unfall erleiden, der durch eines dieser Probleme verursacht wurde.

Die Fahrt beginnt
Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Probefahrt eine ausgezeichnete Gelegenheit ist, wertvolle Informationen über das Fahrzeug zu erfahren. Bevor Sie mit der Fahrt beginnen, schalten Sie die Stereoanlage aus und stellen Sie den HVAC-Lüfter auf die niedrigste Stufe, damit Sie hören können, was um Sie herum vor sich geht. Sie werden hören wollen, ob Sie auf seltsame Motor- und Getriebegeräusche und sogar Windgeräusche von Fenstern oder dem Schiebedach aufmerksam werden.

Verläuft die Fahrt so ruhig und komfortabel, wie Sie es sich wünschen? Ihre Erwartungen sollten durch die Art des Autos, das Sie testen, erfüllt werden. Gleichzeitig sollten Ihre Erwartungen realistisch sein. Erwarten Sie zum Beispiel keine seidenweiche Fahrt von einem Geländewagen oder einem Hochleistungssportwagen. Während die einige Händler vordefinierte Fahrtrouten haben, sollten Sie wirklich versuchen, auf möglichst vielen Straßenarten zu fahren, auf denen Sie sich auch normalerweise bewegen.

Manövrieren, Bremsen, Parken
Wenn möglich, fahren Sie auf einen Parkplatz, damit Sie die Manövrierfähigkeit und Sichtbarkeit des Fahrzeugs beim Ein- und Aussteigen auf einem Parkplatz beurteilen können.

Fahren Sie das Auto wie gewohnt. Testen Sie die Bremsen im Stop-and-Go-Verkehr und stellen Sie sicher, dass die Lenkung und Beschleunigung Ihren Wünschen entspricht. Lassen die Bremsen das Fahrzeug zittern oder vibrieren, rutscht oder ruckelt das Getriebe in und aus dem Gang oder quietscht die Lenkung, wenn Sie das Lenkrad drehen? Achten Sie auch auf Ihre Armaturen für Warnblinkleuchten. Blinken jene Anzeigen, die es nicht tun sollten und leuchten jene, die auch im Normalzustand dafür vorgesehen sind? Sofern nicht, sollten Sie dies dokumentieren und ansprechen.

deineautobörse.de - Erklärvideos



GGG Garantie Logo
 
 
 

Kontakt

Zentrale

+49 (0) 5102 / 93 99
- 0

Fax

+49 (0) 5102 / 93 99
- 10


eMail
info@ggg-garantie.de